In the mood for... RSS



In the mood for... Interior-Tipps gegen den Corona-Koller (Teil 2)

Seid ihr auch reif für die Insel? Ich wäre eigentlich in den Frühlingsferien auf eine Insel geflogen. Damit wird dieses Jahr wohl nichts. Für die, die trotz Lockdown etwas Abwechslung brauchen oder gar einen Tapetenwechsel, habe ich hier den zweiten Teil der Interior-Tipps gegen den Corona-Koller.  Ab auf die Insel Bild über Pinterest Viele moderne Wohnungen haben einen offenen Küchen- und Wohnraum. Damit wirkt alles offener, jedoch fehlt es oft an Struktur und die Möbel wirken planlos im Raum zerstreut. Mit einem Teppich unter dem Wohnzimmermöbeln schafft man da Abhilfe. Ein Teppich hilft, den Raum optisch abzugrenzen und Möbelgruppen zusammen zu halten. Dadurch entsteht eine sogenannte Wohninsel. Zusätzlich absorbiert ein Teppich, wie auch andere Textilien, den Schall. Das erzeugt sofort ein geborgenes Gefühl und das Wohnzimmer wird gemütlicher. Der...

Weiterlesen



In the mood for... Tipps gegen den Corona-Koller (Teil 1)

Soviel Zeit hat man noch nie Zuhause verbracht und die Corona-Krise wird länger anhalten. Langsam fällt einem die Decke auf den Kopf. Umso wichtiger ist es jetzt, die eigenen vier Wände zu einem Ort zu machen, wo man sich richtig wohl fühlt, der einem Geborgenheit gibt und inspiriert, sonst halten wir diesen Lockdown nicht lange aus und dann hält der Corona-Koller Einzug. Damit das nicht passiert, habe ich für euch ein paar Interior-Tipps gegen den Corona-Koller.  Eröffne deine eigene Bar               Bar trolley und Foto von KANN Design (erhältlich über Moodboard Interiors). Hole dir ein Stück Normalität zurück und richte dir deine eigene Bar Zuhause ein. Dann steht dem virtuellen Apéro mit deinen Freunden über...

Weiterlesen



In the mood for... interior trends 2020

Einrichtungstrends 2020: Grosszügige Kurven, abgerundete, aber definierte Kanten, leichte Rundungen, organische Formen, graphische Prints, Erdtöne, Bouclé, Leinen und Terrazzo sind überall auf den Möbelmessen zu sehen. Samt, Messing & Marmor bleibt weiterhin bestehen.

Weiterlesen



In the mood... for the perfect Christmas dinner

Für mich als Foody ist ein gutes Menü an Weihnachten wichtig.  Damit man nicht den ganzen Abend in der Küche verbringt, muss sich das Menü grösstenteils im Voraus vorbereiten lassen. Ich habe mir schon lange darüber den Kopf zerbrochen, was ich kochen könnte. Natürlich muss es auch der ganzen Familie schmecken. Gerne teile ich mit euch mein diesjähriges Weihnachtsmenü.  Garnelen-Guacamole-Häppchen *** Feigen-Ziegen-Törtchen *** Rehrücken mit Chnöpfli, Rotkraut und glasierten Marroni *** Weihnachtspavlova *** Garnelen-Guacamole-Häppchen:  Diese Garnelen-Guacamole-Häppchen könnten nicht einfacher zu machen sein. Wenn du kein großer Fan von Garnelen bist, kannst du sie durch andere Zutaten wie Speck, Wurst, Chorizo oder Rinderfleisch ersetzen. Die Möglichkeiten sind endlos, da praktisch alles sehr gut zu Guacamole passt. Zutaten: Marinade:1 EL Olivenöl½ TL Knoblauchpulver½ TL Kreuzkümmel (gemahlen)½ TL...

Weiterlesen



In the mood for... Winter Florals

Winterlicher Blumenschmuck Grüne und blumige Dekorationen können wirklich den Unterschied machen, wenn Sie versuchen, Weihnachtsstimmung in Ihr Zuhause zu bringen. Bringen Sie die Natur ins Haus rein. Top-Tipps für Ihre Winterblumenarrangements 1. Beginnen Sie mit getrockneten Dekorationen, damit sie die ganze Festzeit überdauern.2. Nehmen Sie natürliche Weihnachtsdekorationen wie Stechpalmen, Weißdornbeeren, Efeu, Pinienzapfen und natürlich Mistel!3. Bringen Sie Schnittgrün fünf Tage vor dem Weihnachtstag ins Haus rein und halten Sie diese gut bewässert bis zu Weihnachten.4. Stellen Sie das Grün nicht zu nahe an brennende Kerzen, getrocknete Blätter brennen gerne schnell.5. Halten Sie die Dinge einfach und ausgewogen in den Farben. Weiß und Blau eignen sich gut, um ein schneereiches Winterwunderland-Thema zu kreieren. Die Kombination von Grün und Rot hingegen bietet einen traditionellen...

Weiterlesen